Walter Grond

© Daniela Matejschek

Walter Grond, geboren 1957, lebt in Melk/Wachau. War unter anderem Herausgeber der Literaturreihe „ Essay" und der Zeitschriften Nebelhorn, ABSOLUT und Liqueur. Künstlerischer Leiter der Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau. Bei Haymon erschien u.a. „Der Soldat und das Schöne". Roman (1998), „Der Erzähler und der Cyberspace“. Essays (1999), „Old Danube House". Roman (2001), „Almasy". Roman (2002), „Drei Männer". Novelle (2004) sowie zuletzt die Romane „Der gelbe Diwan" (2009) und „Mein Tagtraum Triest" (2012, Haymon tb 2015). achensee.literatour 2017

Anschrift

 

Achensee Tourismus
Achenseestraße 63
6212 Maurach am Achensee
t: +43 595300-29
m: +43 699 195 815 70
www.achensee.com

achensee.literatour

 

Das Literaturevent bietet Buchpreisträger, Bestseller-Autoren genauso wie Thriller-Spannung und Prosa für Literaturbegeisterte am "Meer der Tiroler".

 
 

achensee.literatour Tirol
Home2020ProgrammeSprecherDatenschutzImpressum

powered by webEdition CMS